Freitag, 26. April 2013

Der Frage-Foto-Freitag

1.) Woran hattest du diese Woche Spaß?

Beim Kühlschrankmagnete aussuchen auf dem Blumenmarkt in Amsterdam...
(siehe Reiseberichte Teil 1 - 3)




2.) Was geht am Wochenende?




Zum ersten Mal nach Hammbuaarch... verlängertes Wochenende mit dem Liebsten ... hier wird's bis Donnerstag also ruhig...Tipps und Tricks herzlich willkommen

3.) Der Hit?




Der Hit diese Woche in meinem Ohr war  Helge Schneiders "Super Sexy Käsebrot". Nachdem ich mir solches lecker geschmiert hatte, bekam ich den Ohrwurm nicht mehr raus.


4.) In Planung?

Bereits seit MONATEN: Schreibtisch aufräumen...(Ich nehm mir dann mal ne Woche frei ;-) )




5.) Und sonst so?




Heute Mädels-Clübchen-Abend... *freu*

Donnerstag, 25. April 2013

Amsterdam - Teil 3

So, bevor es am Wochenende zum nächsten Trip nach Hamburg geht, hier der letzte Teil von der Amsterdam-Tour am letzten Freitag...

Weiter ging's auf der Rozengracht zu KITSCH KITCHEN. Hier ist der Name Programm...






                  

Cool, eine HALBE Biertisch-Picknick-Garnitur zum schnellen Einpacken...NICHT cool, der Preis ...



...dann ein Stückchen weiter auf der Rozengracht zu GUUS - keen on green  




... und anschließend erstmal einen echt RICHTIG leckeren Schoko-Cakepop bei
Cup a la Cake am Westermarkt.


 

Ach, wenn ich die Bilder seh, will ich gleich wieder hin...

... hier noch ein kleines Potpourri an gesammelten Eindrücken...




        Lecker Kakao bei Toos&Roos in der Herengracht...dort gibts auch frische Säfte,    
                      hausgemachten Kuchen und schmackhafte Süppchen... 



Hübsche Fenstermalerei in der Oude Spiegel Straat...



Schöne, jedoch nicht ganz günstige Geschäftchen mit angesagten Modemarken wie Lala Berlin und Konsorten... 


auch Kalle macht hier bald auf...


...Blumenmarkt





















Schöööön war's. Hab ich schon gesagt?!: ICH LIEBE AMSTERDAM! <3



Mittwoch, 24. April 2013

Amsterdam - Teil 2

So, heute geht's weiter mit Teil 2 aus Amsterdam...

Auf der Raadhuisstraat, Ecke Herengracht wartete der nächste ECHTE Schnuckel-Laden! 

Der Concept-Store Fair+Fair! Der Laden ist der Hammer und wenn es dort noch ein freies Eckchen gegeben hätte, hätte ich glatt gefragt, ob ich einziehen kann! Das Beste an Fair+Fair: Wie der Name schon sagt, werden hier Fair Trade Produkte angeboten: Accessoires, Schmuck, Wohndeko, Küchenutensilien, etc. -  alles ökologisch, biologisch, recycled oder upcycled hergestellt. Auf jedem Stück steht, wo es herkommt. Ich hätte echt ALLES kaufen können, habe mich aber besonnen und dann doch lediglich einen bunten Bilderrahmen, der laut Schildchen in Kenia handgfertigt wurde, sowie ein hübsches Kärtchen aus recycletem Papier als Erinnerung in meinen Warenkorb gelegt. 





Im Herzen bin ich immer noch klein ...  




Na, das kann man wohl sagen...









 Lieber Bilderrahmen, husch husch ins (Einkaufs-)Körbchen...



Danach mussten wir uns erstmal was ausruhen...


und grüne Bier-Fahrräder bestaunen...


bevor es weiter ging in der Rozengracht zum THE NEW LABEL PROJECT.
Hier können neue und kleinere Designer eine Box mieten und Ihre sehr hübschen und individuellen Produkte anbieten...




und das war`s auch dann für heute... die letzten Eindrücke in Teil 3

MMI - Mittwochs Mag Ich #6



Mein Beitrag heute zu Frollein Pfaus MMI - Mittwochs Mag ich: 




Blauer Himmel, die Sonne scheint, es sind über 20 °C ... ab auf den Balkon oder die Terrasse...doch huch,...so leer hier?! Blumen müssen her!!!

... Also, HEUTE mag ich: Früh auf der Arbeit Schluss machen, mit Muttern ins Gartencenter, Blümeleins shoppen, schnell mal bei Deko spinksen und sich's anschließend im dortigen Café mit einem schöööönen Stück Kuchen in der Sonne gut gehen lassen! Ach, es müsste IMMER Mittwoch sein! 








Dienstag, 23. April 2013

Amsterdam - Teil 1

Wie bereits erwähnt, ging's letzten Donnerstag übers Wochenende zu meiner Cousine nach Holland. Freitag stand dann ein Bummel durch Amsterdam an zur - wie Ihr Euch vorstellen könnt- großen Freude des Liebsten *hehe*. Er hat sich wacker geschlagen und das Schlendern durch die vielen kleinen süßen Lädchen, wo es so viele kleine süße bunte Sachen gibt *quietsch* klaglos mitgemacht. Ich könnt immer noch quietschen, so süüüüüüßßß war alles da - Wisst Ihr was ich meine? Süß. Süß.Süß. Süß.... Süüüß eben. Da es sooo viel zu gucken gab, hier Teil 1 der Bummeltour:

Los gings vom Bahnhof Amsterdam Centraal Richtung Nieuwendijk, dort erstmal ab ins Käsegeschäft Cheese&More. Zugegeben nicht ganz soooo süß, aber lecker! Haben uns natürlich durch alle Käsesorten durchprobiert. Persönliches Gaumen-Highlight: Gouda mit Pesto... Davon haben wir uns auch gleich einen mitgenommen.







Nach dieser kleinen Stärkung stand die wahrscheinlich größte Herausforderung des Tages für den Liebsten an: 



Neben IKEA, weitere 4 Buchstaben, die wahrscheinlich den wenigsten Männern besonders wohlig im Ohr klingen werden. Solche Aktionen wollen angegangen werden, wenn Energie und Laune noch frisch sind... nach einem Stündchen war die HEMA Rookwurst mit ordentlich Senf auch WIRKLICH verdient! 



In der Raadhuisstraat ging's weiter zu einem Laden, in dem wir BEIDE eine Stunde hätten verbringen können. BDP By Popular Demand - Things you want. Viele coole Sachen, die die Welt nicht wirklich braucht, die sie mit ihnen aber einfach viel lustiger und schöner macht.




Die süße FERM Living Eule <3 wohnte auch dort...



...ebenso die Kuschel-Roboter...



Ein cooles Buch, das nun neu auf meiner Wunschliste ist...mit einzelnen sehr weisen Songzeilen aus der Musikgeschichte...



Viele hübsche Lampions...




...und Täschchen...




..und weil bald Königstag ist... auch noch coole Fensterdeko...





...morgen geht's weiter... im Teil 2...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...